Bislang nutzen Hörgeräte hauptsächlich Richtmikrofontechnik, um in geräuschvoller Umgebung ein besseres Verstehen zu ermöglichen. Allerdings hat diese Technik einen Nachteil: Man bekommt kaum noch mit, was hinter einem oder neben einem passiert, so sehr ist der Fokus eingeschränkt. Oticon hat sich diesem Problem angenommen und ein völlig neues Produkt geschaffen: OPN. OPN öffnet ihnen wieder die ganze Welt des Hörens. Möglich ist dies mit einem extrem leistungsstarken Chip, der es erst ermöglicht, den Lärmanteil so zu filtern, dass die Sprache übrig bleibt. Dies funktioniert nur, da rund 1.200 Millionen Rechenoperationen pro Sekunde durchgeführt werden. Und dies lediglich mit einer 1,2 Volt Batterie!

Made for iPhone:

Oticon Opn verbindet sich mit Ihren iPhone, sodass Sie es nutzen können wie jeder andere. Machen Sie Ihre Hörgeräte zum Stereo-Headset, um zu telefonieren oder Musik direkt in die Hörgeräte zu streamen.

Mit der kostenlosen Oticon ON App lassen sich die Hörgeräte auch über das Smartphone (Android, iOS) fernbedienen. Sie können damit die Lautstärke Ihrer Hörgeräte einstellen, zwischen Programmen wechseln oder den Batteriestatus prüfen. Die App bietet zudem die praktische „Finde mein Hörgerät“-Funktion und Links zu Gebrauchsanweisungen.

Lediglich für Android-Produkte ist für das Streamen von Audioquellen, wie TV oder Telefon, ein zusätzlicher Streamer (Zubehör als Wandler des Bluetooth-Signals) nötig.

Oticon ON
Oticon ON
Entwickler: Oticon A/S
Preis: Kostenlos
  • Oticon ON Screenshot
  • Oticon ON Screenshot
  • Oticon ON Screenshot
  • Oticon ON Screenshot
  • Oticon ON Screenshot

Sie möchten, dass das Licht in Ihrem Haus automatisch angeht, wenn Sie Ihre Hörgeräte einschalten? Sie möchten informiert werden, wenn jemand an der Tür klingelt?

Entdecken Sie die zukünftig grenzenlosen Möglichkeiten und stellen Sie Ihre eigenen Verbindungen zu einer Reihe von IFTTT-fähigen Geräten her. Mehr Infos unter http://www.ifttt.com/

Oticon OPN mit Otoplastiken
fernbedienbar per APP
Verbindung mit dem Internet der Dinge

OPN gibt es in 3 Komfortstufen, jeweils als kleines Hinter-Ohr-System (RIC-HdO):

OPN2

Das Oberklassemodell mit etwas reduzierter Ausstattung
  • 48 Frequenzkanäle, davon 14 Anpasskanäle
  • automatisches Lärm-Management
  • Maximale Lärmreduktion liegt bei 5 dB
  • Übertragungs-Bandbreite bis 8 kHz
  • Wasser- und Schmutzresistenz nach IP 68
  • Made for IPhone

OPN3

Das Einstiegsgerät in die OPN-Welt
  • 48 Frequenzkanäle, davon 12 Anpasskanäle
  • kein automatisches Lärm-Management
  • Maximale Lärmreduktion liegt bei 3 dB
  • Übertragungs-Bandbreite bis 8 kHz
  • Wasser- und Schmutzresistenz nach IP 68
  • Made for IPhone

Im-Ohr-Varianten und das klassische Standard-Hinter-Ohrsystem wird es voraussichtlich erst ab Sommer 2017 geben.

Zum Testen verfügen wir über spezielle Demo-Geräte. Sie können also gerne eine unverbindliche „Probefahrt“ machen. Da die Anzahl der Testgeräte begrenzt ist, bitten wir um telefonische Anmeldung oder per Mail.

Kundenzufriedenheit ist uns sehr wichtig. Daher sind wir stolz, dass wir zu 100 % weiterempfohlen werden. Lesen Sie hier Kundenbewertungen unserer Arbeit:

weitere Informationen finden Sie in der Übersicht: